Historie_Herbstsalon
Historie

Die messeartige Ausstellung hat es schon viermal gegeben - 2004 / 2006 / 2007 und 2009.
2004 beteiligten sich 77 Künstler, 2006 waren es 87 Teilnehmer, 2007 sind es 83 Teilnehmer gewesen und 2009 nahmen 104 Teilnehmer am Herbstsalon teil. Die letzte Ausstellung haben ca. 2.000 Besucher angezogen und wir schätzen, dass ca. 20% der ausgestellten Arbeiten verkauft worden sind. Die Vielfältigkeit der Exponate ist ein sicherer Magnet für die Publikumswirksamkeit.

Beteiligt waren die unterschiedlichsten Künstlerpersönlichkeiten, von Plastik über Malerei bis hin zur Grafik waren alle Genres vertreten.

Die Vernissagen weiteten sich aus zu kleinen Festen, deren Höhepunkte die Tanzperformance des venitianischen Choreographen Pier Georgio Furlan, die theatralische Modeperformance der Designerin Christiane Werzner waren. Außerdem begeisterten die Kurzfilme von Winfried Richter bzw. von der Firma - binario stern - und die Musik des Dresdner "Tam Tam Trios", der Band "Pete Sullivan and Friends" sowie der Band "Sweet-Onion", die zum letzten Herbstsalon für die musikalische Umrahmung sorgten, die Besucher.

Während der Ausstellung fanden Lesungen statt u.a. mit Matthias Zwarg, Hans Brinkmann, Ulf Großmann und Martina Schubert.

Wir freuen uns auf die neuen Beiträge für die Ausstellung und die Veranstaltungen zum 5. Chemnitzer Herbstsalon.

 

An den Anfang springen